Immobilie bewerten: Unser Rundum-sorglos-Paket

Die persönliche und objektbezogene Immobilienbewertung ist einer der wichtigsten Bausteine, um Ihre Immobilie zum höchstmöglichen Preis veräußern zu können. Die Wertermittlung erfolgt über das Sach-, Ertrags- oder Vergleichswertfahren.

Hierfür erfolgt eine Objektbegehung bei welcher neben der Lage, Ausstattung und dem Zustand auch alle verkaufsrelevante Unterlagen ausgewertet und Zielgruppen definiert werden.

Der vielleicht wichtigste Aspekt ist das persönliche Know-how unserer Immobilienberater, die mit langjähriger Praxiserfahrung und Leidenschaft für Ihren Verkaufserfolg arbeiten.

Ihre Vorteile

  • Persönliche, marktgerechte Bewertung
  • Unverbindlich und kostenfrei

Die wichtigsten Faktoren der Immobilienbewertung

Bei der Bewertung einer Immobilie kommen eine Reihe von Faktoren zum Tragen. Diese können bei auf den ersten Blick ähnlichen Immobilien einen großen Unterschied ausmachen. Eine Immobilienbewertung basiert immer auf der Summe dieser Faktoren.

Lage

Stadt, Randbezirk oder auf dem Land?

Art und Größe

Reihenhaus, Villa, Etagenwohnung?

Energieeffizienz

Verbautes Material, sind die Wände gut gedämmt?

Ausbaumöglichkeiten

Inwiefern hat der Käufer freie Hand beim Erweitern der Immobilie?

Baujahr

Ein hohes Alter muss nicht zwingend einen niedrigen Wert bedeuten!

Zustand

Mängel und Bauschäden, Feuchtigkeit oder Schimmel an den Wänden?

Erschließungszustand

Wie gut ist der Anschluss z.B. an das Telefon- oder Wassernetz?

Nutzung und Inventar

Leerstehend oder vermietet? Werden Möbel übernommen?

Grundbucheinträge

Sämtliche Belastungen im Grundbuch senken den Wert der Immobilie.